Slowenien

Ein Urlaub in Slowenien wird in den neun Regionen ein Urlaubsparadies mitten in Europa präsentieren, wie man es kaum erwartet hätte. Ein echter geheimtipp: Der größte Teil Slowenien ist mit Wäldern bedeckt. Dazu gesellen sich slowenische Flüsse und Seen, ein herausragendes Winterskigebiet sowie ein karstiges Gebirge, welches die Unterwelt Slowenien eindrucksvoll zu widerspiegeln vermag.

Adriaküste von Slowenien

Dann natürlich die Adriaküste. In den Städten wie Maribor, Kranjska Gora oder Ljubljana entpuppen sich zu Zielen für Städtereisen nach Slowenien. Sie geben Einblicke in das moderne Leben Slowenien sowie in die Geschichte mit ihren Facetten und Ausrichtungen in den Bereichen Kunst, Architektur und Kultur.

Slowenien: Ganzjahres Urlaubsziel

Grundsätzlich ist Slowenien ein ganzjähriges Urlaubsziel, welches je nach Jahreszeit verschiedene Arten eines Urlaubs in Slowenien zulässt. Urlaub in Slowenien ist eng mit dem Erleben der Natur verbunden. Der Aktivurlaub in Slowenien ist ein Markenzeichen. Dazu gehört der Wanderurlaub oder Skiurlaub in den Ausläufern der Alpen genauso wie die Touristenzentren direkt an der Adria, die einen wunderbaren Sommerurlaub mit Segeln, Tauchen oder Beachspielen ermöglichen.

Grüner Tourismus in Slowenien

Der rurale Tourismus in Slowenien, welcher als „grüner Tourismus“ vermarktet wird, eröffnet im Urlaub dem Gast eine Landschaft zwischen Wäldern, Seen und Flüssen und in den Bergen, die zugleich einen Angelurlaub oder gar Trendsportarten wie Rafting, Hydrospeed-Fahrten, Kajak, Floßfahrten oder das aktive Canyoning erlauben.

Angeln in Slowenien und noch mehr Aktivitäten

Angeln in Slowenien ist ein besonderes Erlebnis: Wo auf dieser Welt kann man mit Fliegen mehr als 25 Fischarten beim Fliegenfischen angeln, wenn nicht in Slowenien. Das Trekking und das Mountainbiking stehen auf der Liste der Urlaubsarten sehr weit oben. Wer es ruhiger angehen will, wird mit Golfurlaub oder Reiterurlaub belohnt oder erfährt atemraubende Aussichten über eine abwechslungsreiche Landschaft, die man von Segelflugsport oder von Heißluftballonen betrachten kann. Dazu kann man in urigen Höhlen klettern.

Kuren und Wellness

Slowenien hat was für den Gesundheitstouristen anzubieten:  Thermen, Kuren oder Wellness und Beauty gehören zum Angebot des abwechslungsreichen Urlaubslandes. Und dann auch noch das:  Der Genussreisende wird in Slowenien mit traumhaften Weinbergen und nationalen Gerichten belohnt.

Unterkunft in Slowenien

Inzwischen haben sich schon einig der großen Hotelketten mit ihren Häusern vor allem in den Skigebieten und an der adriaküste angesiedelt - grundsätzlich aber ist die Struktur der Hotelerie noch sehr stark familiär geprägt. Viele Familienbetriebe auf dem Land vermieten kleine Wohnungen auf dem Bauernhof für kleines Geld. Schon teuerer ist es in den slowenischen Touristenzentren an der Adria - hier muss man tiefer für sein Hotel oder seine ferienwohnung in die Tasche greifen.

Anreise Slowenien

Der Vielfalt im Urlaub Slowenien zu entdecken, wird keine Grenze gesetzt. Man muss eigentlich nur noch anreisen. Dazu empfehlen sich in jedem Fall die Autobahnen nach Slowenien, die jedoch eine Vignette benötigen. Darüber hinaus fahren mehrmals täglich Busse und Bahnen in die Hauptstadt oder auch direkt in die touristischen Zentren Slowenien. Über die Adria wird auch die Anreise mit dem Boot möglich. Doch nur zwei Häfen erweisen sich als internationale Häfen in Slowenien, Koper und Piran. Auf Anfragen können beim Jachtcharter auch andere Häfen zur Anreise dienen. (www.poezdka.de)

Objekte in Slowenien Objekte in Slowenien

2358 Objekte in Slowenien
Ab 83 EUR per Nacht

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Slowenien Hotels

Noch fehlt Slowenien in vielen Katalogen der großen Reiseveranstalter. Wer ein Hotel in Slowenien sucht, kann sich nur auf Hotelportale wie city-of-hotels.de verlassen. Das Land Slowenien lohnt den Besuch, die meist familiengeführten kleinen Hotels in Slowenien auch.